Die Saison kann Starten

Am Samstag konnte die schwimmende Anlage am Stadtwerder ohne größere Probleme in der Weser an ihren neuen Ketten verankert werden.

Auch in Hasenbüren wurde noch eine letzte Hand angelegt, um die Spuren des Winters zu beseitigen.

Mathias ist mit „schwerem Gerät“ aufgeschlagen, um uns die gewünschten zwei Schachtringe zu bringen, die er für uns besorgt hat. Sie werden zu einem festen Grill und Tisch umgebaut.

Zusätzlich werden wir in Hasenbüren auf unserem Grillplatz auch noch zwei weitere Bänke sowie ein kleines Tor installieren, welche uns von Udo gestiftet wurden.

Nun wünschen wir allen einen guten Start in die aktuelle Saison und dass ihr so bald wie möglich mit euren Booten zu Wasser gehen könnt.

Märzaktivitäten

Die Tage werden länger und wärmer.

Immer häufiger kann man in den Hallen Bootseigner antreffen, die nun die Temperaturen prüfen, um endlich die finalen Farbarbeiten an ihren Booten abzuschließen.

Mit dem anstehenden vorbereitendenden Arbeitsdienst am Stadtwerder am 23.03 kommt nun auch das ausbringen der schwimmenden Anlage in Bremen Stadt in greifbare Nähe.

In Hasenbüren ist die Anlage schon bereit für die ersten Boote und es müssen nur noch finale „Schönheitsarbeiten“ durchgeführt werden.

Hoffen wir, dass sich das Spülen des Hafenbeckens sich in diesem Jahr gelohnt hat und wir etwas mehr Wasssertiefe als im letzten Jahr haben.

Februaraktivitäten

Nachdem sich zum Jahresende viel an der Stadtanlage für die Sicherheit der schwimmenden Anlage getan hat, stehen im Februar die ersten Arbeiten in Hasenbüren an. Hierfür haben wir die Anlage bereits am 20.01 vorbereitet und am 03.02. wurde sie zusammen mit den anderen Anlagen der Oberweserseite verholt, damit auf unserer Seite das Hafenbecken gespült werden kann. Am 10.02 wird sie zurück an ihren Platz geholt und die Anlagen der Unterweserseite verholt, damit auch der Rest des Hafenbeckens gespült wird und wir hoffentlich eine größere Tiefe in dieser Saison haben werden.

Unsere Jahreshauptversammlung wird am 23.02.24 ab 19:00 Uhr in unserem Vereinsheim stattfinden. Bitte merkt euch den Termin vor und nehmt an der Versammlung teil. Nur so könnt ihr euch einbringen und mitbestimmen.

Auch würden wir uns über eine rege Beteiligung unserer Neuzugänge aus 2023 freuen, die sich in diesem Rahmen der Versammlung kurz den älteren Mitgliedern vorstellen können.

Der Jahreswechsel liegt hinter uns

Die erste größere Sturmflut im Dezember verlief ohne Schäden im Verein. Nur in Hasenbüren wurden die schweren Holzbänke auf den Parkplatz versetzt.

Die Tiefenmessungen in Hasenbüren haben das bestätigt, was wir bereits in der letzten Saison zu spüren bekamen. Es ist bei Niedrigwasser sehr flach und es muss erneut gespült werden.

Die „Spültage Hasenbüren“ sind in der Zeit vom 05.02 bis 08.02 im östlichen Teil sowie vom 13.02 bis 16.02 im westlichen Teil des Hafenbeckens.

Dementsprechend muss unsere schwimmende Anlage in Hasenbüren bis zum 04.02. in den westlichen Teil des Hafenbeckens verholt werden. Nach Beendigung der Spülung muss alles bis zum 12.02 zurück und die Anlagen der Vereine WVWo und BYC kommen auf unsere Seite.

Entsprechende Arbeitsdienste werden vom Stegwart für die Anlage in Hasenbüren angesetzt und kommuniziert.

An dieser Stelle weisen wir auch noch einmal auf die anstehende Jahreshauptversammlung am 23.02.24 ab 19:00 Uhr in unserem Vereinsheim hin. Bitte merkt euch den Termin vor und nehmt an der Versammlung teil. Nur so könnt ihr euch einbringen und mitbestimmen.

Alle, die das Magazin Sportschipper erhalten, haben mit der Dezemberausgabe die letzte Ausgabe in den Händen gehalten.

Uns wurde vom Verlagshaus mitgeteilt, dass der Sportschipper zum Jahresende eingestellt wird. Somit wird ab Januar 2024 kein weiterer Versand erfolgen und die bisherigen Vereinsinformationen können an dieser Stelle nachgelesen werden.

Jahresausklang

Unsere traditionelle Schlusswache war dieses Jahr sehr gut besucht und es hatten alle viel Spaß.

Die alten Ketten und Anker sind Anfang Dezember erfolgreich aus der Weser geborgen und gegen neue ersetzt worden. Somit kann im Frühjahr 2024 wie geplant die schwimmende Anlage am Stadtwerder zu Saisonbeginn zu Wasser gelassen werden.

Alle die einen Sportschipper über den Verein erhalten, haben mit der Dezemberausgabe die letzte Ausgabe in den Händen gehalten.

Uns wurde vom Verlagshaus mitgeteilt, dass der Sportschipper zum Jahresende eingestellt wird. Somit wird ab Januar 2024 kein weiterer Versand erfolgen.

Auf dem offiziellen Terminkalender ist nun für dieses Jahr nichts mehr zu finden.

Somit bleibt uns als Vorstand nur noch allen Vereinsmitgliedern, ihren Angehörigen und Freunden eine schöne Vorweihnachtszeit, angenehme Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr zu wünschen.

Traditionelle Schlusswache beim SVB

Für die langjährigen Mitglieder ist der letzte Freitag im November, in diesem Jahr der 24.11., ein fester Termin im Jahreskalender des SVB. Die neuen Mitglieder sollten diesen Termin jetzt Rot markieren. Es findet unsere traditionelle Schlußwache statt. Bei einem leckeren Essen wollen wir gemeinsam die Saison ausklingen lassen. In geselliger Runde ist dann auch viel Zeit für Plaudereien über Schiffe, Seemannsgarn und Maritimes. In diesem Jahr sind herzlichst eingeladen, alle Skipper und deren Partnerinnen oder Partner, sowie Gäste aus den Führerscheinkursen.

Für eine Teilnahme meldet euch bitte bis zum 20.11.23 bei Jasper im Skippertreff bei uns im Vereinsheim an oder meldet eure Teilnahme unter 1.vorsitzender@segelverein-bremen.de an.

Arbeitsdienst mit kleiner Sturmflut

Wer hätte das Gedacht, dass eine kleine Sturmflut uns einmal beim Einholen der schwimmenden Anlage helfen würde.

Das hat bei uns im Verein noch keiner so erlebt. Normalerweise müssen die einzelnen Segmente der Steganlage über einen Schienenwagen an Land gezogen werden.

Nicht so am letzten Arbeitsdienst am 14.10. Hier reichten ein paar Gummistiefel und die Anlage konnte ohne Umwege auf die Wiese vor unserem Vereinsheim eingeschwommen werden. So musste sie nur noch auseinandergenommen und mit dem Radlader an ihren Winterplatz verbracht werden.

Nachdem das Wasser später etwas abgelaufen war konnten auch noch die beiden Brückenpontons auf dem üblichen Weg über den Slip an Land gezogen und der Arbeitsdienst erfolgreich abgeschlossen werden.

Das Saisonende kommt mit großen Schritten

Die Tage werden unaufhaltsam kürzer und der Termin zum Einholen der schwimmenden Anlage rückt immer näher.

Anders als in den anderen Jahren wird unsere Anlage bereits am 14.10.23 an Land verholt, da notwendige Sanierungsmaßnahmen anstehen und die Ketten, welche die Anlage in Position halten, ausgetauscht werden müssen.

Aus diesem Grund müssen alle Boote, welche über den Slip in Bremen aus dem Wasser gehen, bis spätestens den 13.10.23 an Land sein.

Bitte plant euren Slip-Termin entsprechend und tragt euch in die Liste im Vereinsheim ein.

Sommerfest 2023

In diesem Jahr wird unser Sommerfest am Freitag, den 18.08.2023 auf unserem Vereinsgelände stattfinden.

Es beginnt um 16:00 Uhr mit drei feierlichen Bootstaufen zu denen alle interessierten herzlich eingeladen sind.

Ab 18:00 Uhr beginnt das eigentliche Sommerfest mit musikalischer Unterhaltung. Um das leibliche Wohl kümmert sich unser Wirt mit diversen Getränken und frisch gegrillter Bratwurst.

Die Saison kann starten!

Nachdem nun die Steganlagen in Stadtwerder sowie in Hasenbüren eingebracht und fit für die Saison gemacht worden, kann jetzt die Saison 2023 starten.

Wir wünschen allen Wassersportlern tolle Erlebnisse eine schöne Zeit.